Hier und jetzt! | Kolonialismus und Kolonialrassismus im Schulunterricht - Programm 2017

Das Projekt „Hier und jetzt! | Kolonialismus und Kolonialrassismus im Schulunterricht“ richtet sich an pädagogische Fachkräfte. Es setzt sich mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten für eine verantwortungsbewusste Auseinandersetzung mit der Kolonialgeschichte und deren durch Kolonialrassismus bedingten Folgen für das Hier und Jetzt in der schulischen Bildungsarbeit ein. Das Projekt umfasst 

  

  • Fortbildungen (die Module sind inhaltlich neu gestaltet und auch für Teilnehmende aus dem letzten Jahr geeignet)
  • Affinity-Gruppentreffen und
  • postkoloniale Stadtrundgänge.

 

Zum Gesamtprogramm 2017

 

Aktuelle Veranstaltungen:

Zweiter Durchlauf der Fortbildungsreihe:

Modul I: 16.06.2017, 14-18 Uhr

Modul II: 23.06.2017, 14-18 Uhr

Modul III: 30.06.2017, 14-18 Uhr

Referent*innen: Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost

Die Anmeldung zu den Fortbildungen erfolgt über das Anmeldeformular.

 

Postkolonialer Fortbildungsrundgang "Maafa und Widerstand: Jenseits der Petersallee" mit Mnyaka Sururu Mboro am Samstag, 27.05.2017, 13 Uhr

 

 

Einen Rückblick zum Programm 2016 gibt es hier.

Aktueller Buchtipp

 

Unsere monatliche Buchempfehlung zu den Themenbereichen Diskriminierung, Rassismus und Bildungsarbeit

 

mehr Information...

Tage des Interkulturellen Dialogs 2003-2014

Im Herbst 2014 fanden zum letzten Mal die Berliner Tage des Interkulturellen Dialogs statt.

 

Wir danken ALLEN, die 12 Jahre lang die Berliner Tage des Interkulturellen Dialogs mit ihrem Engagement möglich gemacht haben!

=> Weitere Informationen dazu...

 

Die Veranstaltungsreihe stand 2014 unter dem Motto

"JEDER ERFOLG HAT EINE GESCHICHTE"

 

Einen kurzen Einblick gibt unser kurzer
Rückblick und Dank an alle Teilnehmenden - pdf

(vom 15.12.2014)

 

Ausführliche Berichte sind nun in der Dokumentation 2014 erschienen. (März 2015, pdf)

Praktika

ARiC Berlin bietet zur Zeit keine Praktikumsplätze an.
Wir strukturieren unsere Arbeit neu.

mehr...

Quelle: http://www.aric.de/aktuelles/